24.02.2022

Richtig Trinken, Wohlfühlen und Abnehmen!

Für einen gesunden Stoffwechsel ist Flüssigkeit genauso wichtig wie die richtigen Nährstoffe. Insbesondere beim Abnehmen braucht der Körper einen ausgeglichenen Wasserhaushalt. Zudem verbessert eine reichliche Flüssigkeitszufuhr den Sättigungseffekt und hilft Stoffwechselendprodukte, die bei einer Gewichtsreduktion anfallen, auszuscheiden.

Richtig Trinken, Wohlfühlen und Abnehmen!

Unser Organismus besteht zu rund 70 Prozent aus Wasser. Ohne diesen „Treibstoff“ würde in unserem Körper so gut wie nichts funktionieren. 1,5 Liter Wasser wird allein für die Aufrechterhaltung wichtiger Körperfunktionen benötigt. Das Blut braucht beispielsweise regelmäßig Flüssigkeit, um die Nährstoffe optimal zu den Organen transportieren zu können. Auch unsere Nieren müssen täglich mit Wasser versorgt werden, damit sie ihre Detox-Arbeiten im Körper vollziehen können. Zudem verliert der Körper auch noch einiges an Wasser – durchschnittlich fast 3 Liter täglich – unter anderem beim Schwitzen oder über den Harn. Und das ist der Normalverbrauch, ganz ohne besondere körperliche Betätigung.

Das passiert, wenn man zu wenig trinkt

Damit unser Körper die anfallenden Stoffwechselprodukte verarbeiten und ausscheiden kann, braucht er regelmäßig Wasser. Ein ausgeglichener Flüssigkeitshaushalt unterstützt zudem die Durchblutung wichtiger Organe und hält die Verdauung auf Trab. Schwindelgefühle, Kopfschmerzen und Verstopfung können Zeichen für einen Flüssigkeitsmangel sein.

Hunger ist nicht gleich Durst

Hunger und Durst sind für den Körper lebenswichtige Signale. Viele Menschen können diese Gefühle nicht richtig unterscheiden. Sie empfinden Hunger, obwohl ihnen eigentlich Flüssigkeit fehlt. Dann wird gegessen, obwohl der Körper diese Energie gar nicht benötigt. Um dies zu verhindern, sollte man über den Tag verteilt viel und regelmäßig trinken.

Die richtige Flüssigkeit

Wasser ist das optimale Getränk, um den Durst zu löschen. Es hat null Kalorien, kostet wenig und ist immer verfügbar. Auch ungesüßter Kräutertee ist kalorienfrei und eine gute Alternative. Zudem bieten bestimmte Kräuter – darunter beispielsweise Brennessel, Löwenzahnblätter oder Melisse - eine zusätzliche Unterstützung für den Stoffwechsel und helfen beim Entgiften und Abnehmen. Vorsicht bei Säften, Wellness-Getränken, Cola & Co.: viele dieser „Softdrinks“ stecken voller Kalorien und Zucker und machen eher dick, als schlank. Nur ¼ Liter Cola enthält 26 g Zucker, das sind 8 Zuckerwürfel.

Trink-Tipps zum Abnehmen

Vielen fällt es schwer, täglich ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. So gelingt es dennoch:

  • Nicht erst trinken, wenn man durstig ist: Durst ist nämlich bereits ein Warnsignal des Körpers, dass bereits ein Defizit an Flüssigkeit im Körper herrscht. 
  • Getränke griffbereit halten: Stellen Sie zuhause oder am Arbeitsplatz immer eine volle Flasche Wasser oder eine Kanne Tee ins Blickfeld und füllen Sie diese wieder auf, sobald sie leer ist. Unterwegs sorgt eine Wasserflasche im Auto oder in der Handtasche für genügend Flüssigkeit.
  • Memos und Rituale: Zettel an Computer, Fernseher oder Kühlschrank können helfen, sich ans Trinken zu erinnern. Auch Trinkmemos für PC oder eine App sind ein gutes Hilfsmittel. Trink-Rituale – wie ein Glas Wasser vor jeder Mahlzeit – können auch Wunder wirken.
  • Tea-time: Gießen Sie schon morgens eine große Kanne mit einem Liter Kräutertee auf und nehmen Sie sich vor, diesen bereits bis mittags zu trinken. Etwas Zitrone, Limette oder Ingwer geben einen zusätzlichen, geschmacklichen Kick.
  • Wasser geschmacklich aufpimpen: Aromatisieren Sie Ihr Wasser mit frischen Kräutern oder Früchten, wie zum Beispiel: Frische Zweige von Minze, Thymian, Basilikum oder Rosmarin; Orangen-, Limetten- oder  Zitronenscheiben; Frische Beeren oder ein Tiefkühl-Beerenmix; Gurkenscheiben; Ingwer; Zimtstangen;

Es ist also gar nicht so schwer, den täglichen Flüssigkeitsbedarf zu decken. Mit ein paar kleinen, aber effektiven Änderungen und Tricks im Alltag ist es ganz einfach richtig und gesund zu trinken.

easyTipp: Probieren Sie unsere verschiedenen Teesorten - wie den Erfrischungs- oder Ruhetee - oder unsere wohlschmeckenden „Aroma-Wasser-Rezepte“.
 

Beitrag erstellt von Verena Dietmaier, MSc. BA MBA
Ernährungswissenschafterin bei easylife

zurück