20.04.2021

FOODSTYLING: machen Sie Ihr Essen attraktiv!

Für alle, die das Wort Foodstyling gerade zum ersten Mal lesen: es geht um das ästhetische Anrichten von Mahlzeiten. Das ist allerdings nicht nur ein aktueller Trend, sondern kann auch beim gesunden Abnehmen unterstützend wirken.

FOODSTYLING: machen Sie Ihr Essen attraktiv!

Ein Foodstylist setzt beispielsweise Speisen perfekt in Szene, was vor allem für die Lebensmittelindustrie von Bedeutung ist, nun aber immer mehr Beachtung in privaten Küchen findet. Warum? Weil schön angerichtetes Essen gleich besser schmeckt. Und das Auge isst bekanntlich mit!

Attraktive Optik hilft beim Abnehmen

Der Start in ein neues und gesundes Leben soll Spaß machen, gut schmecken und gesund sein! Optimismus hilft auch dabei, erfolgreich und nachhaltig abzunehmen. Damit die Umstellung auf neue, gesunde Essgewohnheiten so leicht wie möglich fällt, lohnt es sich auch auf die Optik der Mahlzeiten zu achten.

Warum? Schmecken ist eine multisensorische Erfahrung: Wir sehen das Essen mit unseren Augen, wir hören es im Mund knuspern und wir riechen Geschmacksnuancen. Das alles hat auch darauf einen Einfluss, was und wie viel wir wovon essen und unterstützt dabei, zu gesunden Lebensmitteln zu greifen.

Hier ein paar Tricks für mehr Abwechslung und eine schöne Optik auf dem Teller:

  • Machen Sie sich zu Beginn schon Gedanken über die Zutaten, die Sie verwenden
  • Verwenden Sie neutrales Geschirr in einer hellen Farbe. So kommt Ihr Essen richtig zur Geltung.
  • Platzieren Sie Fleisch oder Fisch in der Mitte des Tellers. Daneben können Sie die Beilage anrichten. Zwischen den einzelnen Komponenten sollten Sie etwas Platz lassen. Die Lücken können Sie später mit Kräutern ausfüllen.
  • Bei Gemüse bringt die Form das gewisse Etwas. Schneiden Sie Karotten, Zucchini oder Lauch in schräge lange Streifen oder Rauten. So bekommt das Gemüse eine tolle Form und es kann auf dem Teller hübsch angerichtet werden.
  • Anrichten von Salat: Bringen Sie ein wenig Ordnung auf den Teller und kombinieren Sie verschiedene Formen und Farben der Salatzutaten. Bauen Sie den Salat Türmchen-förmig auf. So wird er voluminöser und wirkt nicht platt. Zupfen Sie die Blätter in mundgerechte Teile und schneiden Sie lange Stiele ab. Das verhindert das ungeliebte Kleckern auf Bluse und Hose.
  • Kombinieren Sie verschiedene und kontrastreiche Farben auf dem Teller.
  • Formen Sie Speisen zu ansprechenden Figuren, wie zum Beispiel Türmchen, Spießchen, Toppings etc.
  • Verwenden Sie zum Würzen frische Kräuter aus dem Garten.

TIPP: Kombinieren Sie beispielsweise einen Fisch- oder Hühnchen-Spieß mit frischem Gemüse und platzieren Sie diesen auf Endivien- oder Vogerlsalat, dazu einen frischen Dip mit Joghurt und Bärlauch oder anderen Frühlings-Kräutern.

Psyche und Gesundheit

Es gibt einen psychologischen Trick namens Mere-Exposure-Effekt: Je öfter wir Dingen ausgesetzt sind oder tun, desto positiver bleiben uns diese in Erinnerung.

Je öfter Sie also gesundes Essen zu sich nehmen, desto besser schmeckt es. In Kombination mit einer schönen Aufmachung, Optik und Vielfalt, fällt das Abnehmen leichter und Sie halten Ihr Wunschgewicht auch nachhaltig.

Viele interessante Artikel zu den Themen Abnehmen, Gesundheit und Ernährung finden Sie unter News - Hier klicken


Beitrag erstellt von Verena Dietmaier, MSc. BA MBA
Ernährungswissenschafterin bei easylife

zurück