27.02.2021

easylife MEAL-PREP Tipps: einmal kochen, mehrmals essen.

Der Food-Trend Meal-Prep (englisch: meal=Mahlzeit; prep von preparation=Vorbereitung) findet immer mehr Anklang. Die Idee dahinter: Sie kochen für mehrere Tage vor, so dass Sie immer eine gesunde und wohlschmeckende Mahlzeit parat haben – in der Arbeit und zu Hause.

easylife MEAL-PREP Tipps: einmal kochen, mehrmals essen.

Smart und gesund vorkochen

Es gibt mehrere Gründe, das Essen selbst zuzubereiten und auch vorzukochen: Man spart in Summe viel Zeit, man weiß genau, welche Zutaten drin stecken und man hat zu jeder Zeit – zum Beispiel für die Arbeitswoche – ein leckeres und gesundes Essen parat. Ein weiteres Plus: Sie sind stets unabhängig von ungesundem Essen in der Kantine, im Restaurant oder von Lieferdiensten und vermeiden so unerwünschte Zutaten und allerlei Zusatzstoffe, die unserem Körper schaden und das Abnehmen verhindern.

Die besten Lebensmittel für „Meal-Prep“

Eine wichtige Regel fürs Vorkochen: sorgen Sie für Abwechslung. Mit ein bisschen Planung können Sie beispielsweise am Wochenende ein paar gesunde Rezepte für die bevorstehende Arbeitswoche vorbereiten. Mit diesen gesunden Bausteinen können Sie Ihre „Lunch- oder Dinner-Box“ für mehrere Tage gut und gesund befüllen und sich dabei gesund und schlank essen.

Gesunde Eiweißlieferanten

  • Vorgebratenes, mageres Fleisch oder Fisch, magerer Joghurt, Tofu oder Topfen eignen sich hervorragend zum Mitnehmen: mageres Faschiertes, Garnelen, Gekochte Eier, Thunfisch oder Lachs  (Dose, im eigenen Saft), Hähnchen oder Putenstreifen, Naturjoghurt (mager), Hüttenkäse (mager), Tofu natur oder Skyrella.

Obst und Gemüse als gesunde Beilagen und Snacks

  • Kaufen Sie Obst und Gemüse, wenn möglich, saisonal ein. Ansonsten können Sie gerne auf Tiefkühlkost zurück greifen: Ananas (2-3 Scheiben), Granny-Smith-Apfel, Beerenfrüchte, Gurken, Tomaten, Brokkoli, Zucchini, Karfiol, Kürbis, Spargel oder Karotten.

easylife Wrap: optimal zum Vorbereiten und Mitnehmen

WRAP mit dreierlei Füllung - 1x kochen, 3x genießen
TIPPS für die Vorbereitung:

Bereiten Sie schon am Wochenende den easy-WRAP-Teig für 3 Tage vor.
Verwenden Sie für den Teig einfach die dreifache Menge der Zutaten.
Um für Abwechslung zu sorgen, können Sie 3 verschiedene Füllungen zubereiten:

  • Faschiertes
  • Hühnchen oder
  • Thunfisch (in der Dose, natur)
  • Als vegetarische Alternative können Sie, statt Fleisch oder Fisch, auch Tofu natur verwenden.

Fragen Sie in Ihrem easylife-Zentrum nach dem Rezept!

Die geeignete Box: Augen-auf beim Lunchbox-Kauf

Um das Essen auch transportfähig zu machen, braucht es einen geeigneten Behälter. Lunchboxen gibt es mittlerweile in zahlreichen Formen, Materialien und Farben. Da fällt die Auswahl oft nicht leicht.

Was beim Kauf einer Lunchbox überprüft werden sollte:

  • Schließt sie fest, ist dicht und öffnet sich nicht beim Transport?
  • Ist das Material robust, bruch- und kratzfest?
  • Ist die Lunchbox mikrowellentauglich (falls am Arbeitsplatz vorhanden)?
  • Ist sie auf Wunsch auch in mehrere Fächer unterteilbar – sollten Sie beispielsweise auch Ihre Snacks darin transportieren wollen.

Zusätzlich schont die selbst zubereitete Mahlzeit nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern auch die Umwelt: deren Verwendung vermeidet den Müll durch diverse Einwegverpackungen.

Mit diesen leckeren und gesunden Tipps und Menüs „to prepare“, sparen Sie viel Zeit und Energie. Außerdem ernähren Sie sich gesund und nehmen dabei noch ab.


Viele interessante Artikel zu den Themen Abnehmen, Gesundheit und Ernährungen finden Sie unter News - Hier klicken


Beitrag erstellt von Verena Dietmaier, MSc. BA MBA
Ernährungswissenschafterin bei easylife

zurück